06.03.2020, 20:00 Uhr
Markus Segschneider - Hands at work - Sologitarre
Markus Segschneider - Hands at work - Sologitarre

06.03.2020, 20:00 Uhr
Markus Segschneider - Hands at work - Sologitarre

08.03.2020, 19:00 Uhr
Actor´s Studios NRW - Das kunstseidene Mädchen
Freitag, 27.03.2020, 20:00 Uhr Zurück zur Programmübersicht
Jörg Hegemann - ...und die jungen Wilden des Boogie Woogie 11

Jörg Hegemann - ...und die jungen Wilden des Boogie Woogie 11

Kartenvorbestellung   Kartenvorbestellung
Künstlerhomepage   Künstlerhomepage

Als Kleinkind schon bekam Nirek Mokar Klavierunterricht. Im Alter von 9 Jahren hatte er seine erste Begegnung mit Boogie Woogie – und was dann folgte ist kaum zu glauben. Als Naturtalent für diese Musik machte er in kürzester Zeit immense Fortschritte, wurde als „Boogie Woogie Kid“ in Frankreich bekannt und spielte im Alter von 11 Jahren beim Festival in Beaune, mit 12 beim internationalen Festival in Laroquebrou, mit 13 in Lugano und inzwischen auch in den USA, Norwegen und Ungarn. Wir freuen uns den Ausnahmepianisten erstmals bei "den jungen Wilden des Boogie" präsentieren zu können.

Jörg Hegemann aus Witten, 1966 geboren, kann auf rund 2000 Auftritte in 30 Bühnenjahren zurück blicken, darunter Konzerte in den USA, Russland und weiteren 13 europäischen Ländern. Er ist musikalischer Leiter eines regelmäßigen Boogie-Festivals in der Philharmonie Essen und verschiedener ähnlicher Veranstaltungen. Er hat neun CDs unter eigenem Namen produziert, ist auf zahllosen Festival-CDs sowie Produktionen anderer Musiker zu Gast und fördert Nachwuchspianisten. Er war der „Mann am Klavier“ bei Veranstaltungen mit Bill Ramsey, Chris Howland, Hape Kerkeling, Franz Beckenbauer, Johannes Rau und vielen anderen. Bei der erstmaligen Verleihung des offiziellen Musikpreises "German-Boogie-Woogie-Award Pinetop" in Bremen wurde Jörg als "Pianist des Jahres 2009" geehrt.

Preise:

Abendkasse:    23,00 €   (20,00 € ermäßigt)
Vorverkauf: 20,90 €   (18,70 € ermäßigt)

Tickertvorverkauf im Internet

Samstag, 29.02.2020

Die Kleinkunstbühne in Lennep